Daniel Jouvance AlgOxChrome Figurpflege gegen hartnäckige Cellulite getestet!


Der Sommer wird kommen und wir werden wieder in unsere Badebekleidung schlüpfen und vermutlich wieder alle extrem kritisch unsere Beine und vielleicht auch den Bauch im Spiegel betrachten…. Die kleinen Dellchen, die keine Frau haben will 😦  Es gibt unzählige Produkte gegen Orangenhaut und bestimmt jede von uns hat schon mal etwas in der Richtung ausprobiert.

Was uns mit der AlgOxChrome Figurpflege versprochen wird:

Verminderung der Cellulite für 86% der Frauen*

Entdecken Sie die absolute Waffe gegen hartnäckige Cellulite! Nach 28 Tagen wirkt ausgeprägte Cellulite sichtbar gemildert, die Konturen scheinen neu modelliert! Hauptursache für ausgeprägte Cellulite ist die Versteifung der Kollagenfasern. Die Wissenschaftler der Laboratorien Daniel Jouvance haben den Aktivstoffkomplex AlgOxChromine entwickelt, der Cellulite zweifach bekämpft: Er modelliert und beugt neuer Cellulite vor.

Das Produkt befindet sich in einer Tube mit 125ml. Auf der Spitze sitzt eine Art Tülle die durch einen Drehmechanismus geöffnet und verschlossen werden kann, ohne den Verschluss ganz abnehemn zu müssen. Das habe ich aber mal fürs Foto gemacht und ist vor der ersten Anwendung notwendig, um das Hygienesiegel zu entfernen. Praktisch und hygienisch in der Anwendung, das gefällt mir. Durch Drücken auf die Tube lässt sich das Produkt optimal und exakt dosieren.

Die Konsistenz ist ein weißes Gel, welches beim Auftragen cremig wird. Der Duft ist frisch und belebend.

Anwendungstipps:

Massage-Technik für den Oberschenkel:
Stellen Sie sich möglichst bequem aufrecht hin: Setzen Sie den Fuß auf einen Stuhl auf. ( der Badewannenrand geht auch super)
• Massieren Sie das Produkt ausgehend vom Knie mit der flachen Hand und in kreisenden Bewegungen bis zum oberen Ende des Oberschenkels ein, um die Blutzirkulation zu stimulieren.
• Formen Sie mit Ihren Fingern eine Hautrolle am Oberschenkel und bewegen Sie diese sanft (an mehreren Stellen wiederholen).
• Umfassen Sie das Knie mit beiden Händen und bewegen sie mit Druck zum oberen Ende des Oberschenkels (mehrmals wiederholen).
• Beenden Sie die Massage mit streifenden und schnelleren Bewegungen vom Knie zum oberen Ende des Oberschenkels. Wechseln Sie nun das Bein.

Massage-Technik für den Bauch:
• Legen Sie Ihre flachen Hände auf den Bauch und führen Sie kreisende Bewegungen im Uhrzeigersinn aus.
• Formen Sie mit den Fingerspitzen eine Hautrolle und bewegen Sie diese sanft (an mehreren Stellen wiederholen).

Natürlich ist diese Anwendung aufwändiger als einfach nur eincremen und mich nervt so etwas auch mal schnell, aber von nichts kommt nichts, das wissen wir ja nun alle.

Das mit dem Formen der Hautrolle habe ich mir erspart, denn ich hatte mir mal in einer Drogerie einen manuellen Massageroller speziell dafür gekauft, der das übernimmt. Das Gel zieht sehr schnell ein, klebt nicht, ich kann mich  direkt nach Anwendung anziehen. Die Haut wird durch die Massage schön durchblutet und der Stoffwechsel angeregt , das Produkt kann somit besser wirken.

Mein Fazit: Wunder kann die AlgOxChrome Figurpflege auch nicht vollbringen, aber ich konnte eine Milderung feststellen und ja, auch die Haut wirkt straffer.

Die Inhaltsstoffe:

Am Besten ist jedoch noch einen Kombination mit Sport und vieeeel Wasser trinken 🙂 und immer schön die Treppe nehmen, der Aufzug kann auch ohne Euch fahren!

Eine Tube mit 125ml Inhalt kostet regulär 34€, ist zur Zeit für 17€ im Angebot und über die Seite von Daniel Jouvance online zu bestellen. Mir persönlich wäre der reguläre Preis für 125 ml etwas too much, aber für den Angebotspreis probierenswert:-)

Was für Erfahrungen habt ihr mit Anti Cellulite Produkten gemacht? Probiert ihr immer wieder mal etwas anderes, oder habt ihr diesbezüglich aufgegeben? Oder habt ihr gar keine Probleme mit Orangenhaut?

Advertisements

3 Kommentare zu “Daniel Jouvance AlgOxChrome Figurpflege gegen hartnäckige Cellulite getestet!

  1. josefina sagt:

    Oh ja! Bei mir hat das leider schon sehr früh angefangen,ich glaube das liegt bei uns auch in der Familie. Ich habe schon so einiges ausprobiert und an Wunder glaube ich auch nicht mehr. Ich hatte schon Cremes da war null Wirkung und welche, wo sich ein wenig Besserung sichtbar machte. Ich ertappe mich immer wieder dabei mal eine andere auszuprobieren diese hier kannte ich auch noch nicht, vielleicht bestelle ich mir mal das Angebot, regulär wäre sie mir allerdingsauch zu teuer. Ich finde es gut, dass Du auch mal dieses Thema behandelst. Danke dafür!

  2. Anti-Cellulite-Produkte sind immer so teuer, dabei frage ich mich, ob die Wirkung eher durch die Massage als das Produkt an sich hervorgerufen wird.
    Ich benutze kein gezieltes Mittel gegen Zellulite (ich habe zum Glück auch nicht so viel, uff), aber ich hatte mal ein Produkt von Cosmence, das als Geschenk einer Bestellung beilag. Die Anwendung mit dem Massageroller fand ich so nervig, dass ich es nicht zu Ende benutzt hatte 😀

    • Ich hatte mir früher schon mal ein Produkt aus der Drogerie gekauft, da war so ein Miniroller integriert, dass fande ich auch nervid. Diesen großen Massageroller den ich mir mal gekauft habe, ist praktischer in der Anwendung. Aber ich gestehe, ich habe ihn auch nicht mehr benutzt, erst jetzt wieder zu diesem Test. Ich könnte mir schon vorstellen, dass die Produkte ihren Teil beitragen, aber eben noicht alleone. Und ich ich denke, Jemand den es da schlimm getroffen hat mit Orangenhaut, dem helfen diese Sachen wahrscheinlich auch nicht viel. Bei mir hält es sich auch in Grenzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s