Pinselaufbewahrung UPDATE 2.0


Beim letzten Stadttbummel durch Frankfurt habe ich einen noch recht neuen Laden namens MUJI entdeckt. Es gibt dort Wohn – und Büroaccesssoires aus Japan, Möbel und auch sonstigen Schnickschnack…alles ein bissel auf edel getrimmt. Also kein so ein Billigkruschladen.

Dort habe ich einen Stiftehalter für den Schreibtisch aus Acryl entdeckt….bling…sah ich vor meinem geistigen Auge meine ganzen Kosmetikpinselchen darin stehen.

Der Halter  besteht aus 6 Fächern- 2 große und 4 keinere…es lassen sich aber die Trennwände herausnehmen, so dass aus den kleinen Fächern auch große werden können. Prakisch, schlicht und trotzdem chic…der durfte für 10.50 € mit.

Aufgefüllt habe ich die Fächer wieder mit meinen Kunststoffdekolinsen und rein mit den Pinselchen.

Fertig 😉  Ich hatte ja vorher 2 Glaswürfel, aber das hat mir auf Dauer zu viel Stellfläche weggenommen.

Kennt ihr Muji? Habt ihr eine zufriedenstellende Lösung für eure Pinselchen gefunden, oder probiert ihr noch rum? Oder habt ihr gar nicht so viele Pinsel und habt dieses Problem erst gar nicht?

Eure

Advertisements

11 Kommentare zu “Pinselaufbewahrung UPDATE 2.0

  1. Britt sagt:

    schick, schick ☺

  2. Susanne sagt:

    Muji kenne und liebe ich. Wir waren mal in Köln und da habe ich den Laden zum ersten Mal gesehen – und gleich einige Sachen gekauft. Ich mag das cleane, minimalistische Design der Sachen dort. Wie nicht anders zu erwarten, gibt es Muji auch online… (ach, steht ja auch auf deinem Foto von der Tüte..).
    Ich glaube die Acryl-Aufbewahungsbehältnisse vom Muji haben fast schon Kult-Status.
    Du hast eine schöne Pinselsammlung – sieht gut aus in dem neuen Halter!!

    • Danke Susanne. Ich kannte den Laden vorher nicht, gefällt mir aber sehr gut. Ja, die Auswahl an Acrylboxen-ständern ist echt groß. Ich habe ein paar Pinsel aussortiert, jetzt sind nur noch die drinnen, die ich wirklich regelmäßig benutze*hust* Bis vor 2 Jahren besaß ich gerade mal eine Handvoll und war der Meinung , dass dies mehr als ausreichend ist…tja, ich bin eben eine echte Pinseltante geworden:-)

  3. Veronika sagt:

    Wow das Prinzip ist toll und sieht gut aus aber das alleine die „Schublade“ gleich 10€ kosten muss. Wenn ich mal sooo viele Pinsel haben sollte 🙂 komme ich drauf zurück. LG Vroni.

  4. wasmachtheli sagt:

    Oh, Muji ist toll. Die haben wirklich praktische Behältnisse in vielen verschiedenen Größen. Wenn man da nichts findet, dann weiß ich auch nicht.

    • Ihr kennt das alle, da hinke ich wohl hinterher…mir war der Laden neu. Gibt es auch noch nicht so lange in Frankfurt und hier bei uns gibt es den gar nicht. Ja die Auswahl ist echt gigantisch, ich war auch sehr erfreut:-)

  5. beautybaerchi sagt:

    Sieht serh schick aus 🙂 Muji ist mir aber völlig unbekannt 😉 Ich benutze im Moment so Holzständer von Ikea die eigentlich fürs Besteck beim Spülen sind 😉 Damit bin ich bisher zufrieden. 🙂

  6. keimonish sagt:

    Als Magi das Thema schonmal hatte, hab ich diese Acrylbehälter von Muji auch gesehen. Find ich auch gut. Bei mir im Bad ist nur nicht so viel Platz. Ich habe eine Lösung von Rossmann oder dm (weiß ich gar nicht mehr). Das ist auch aus Acryl aber schmal. Sieht also so ähnlich aus, nur schmaler und nicht so hoch. Meine Pinsel passen da rein, ohne Füllung…fallen nicht um. Ich hab aber welche aussortiert, die dann auf einem anderen schmalen Teil stehen. (in einem kleinen schwarzen Blumenübertopf aus leichtem Material)

  7. josefina sagt:

    Die Muji Boxen sind super, habe auch mehrere im Büro!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s