SHISEIDO Perfect Foundation Brush


Als eine alte Pinseltantenfetischistin, besitze ich mehrere Foundationpinsel in unterschiedlichen Arten. Vor kurzem bei mir eingezogen ist der Perfect Foundation Brush von Shiseido. Bilder können zur Großansicht angeklickt werden.

Pinsel haben in Japan eine lange Traditon und sind dort eine besondere Handwerkskunst. Ich glaube hier findet auch seit einiger Zeit ein Umdenken statt und Kosmetikpinsel gewinnen immer mehr an Beliebtheit, dabei wird auch immer mehr auf Qualität und Außergewöhnliches und Vielfältigkeit der Funktion geachtet. Heute ist ein Lidschattenpinsel nicht einfach mehr ein Lidschattenpinsel, 😉

Der Shiseido Foundation Pinsel ist für flüssiges wie für pudriges Make Up geeignet. Er ist in seiner Form und Größe recht kompakt.

Die Gesamtlänge beträgt knappe 12 cm. Vom Bürstenkopf her ist er der kleinste und dichtgebundenste Foundation Pinsel in meiner Sammlung. Die Pinselhaare sind 100% sythetisch.

Die diagonale Anreihung der Pinselborsten fächert sich bei Auftragen  so auf, dass ein größere Auftragsfläche erzielt wird. Zudem ermöglicht diese Form, dass der Pinsel immer im bestmöglichen Winkel zum Gesicht steht.  Mit der Spitze lässt sich ideal die Foundation am Augenwinkel oder Nasenflügel auftragen und verblenden.

Die Oberfläche ist seidig weich, dabei bietet der Pinsel den nötigen Widerstand und gibt genügend Flexibilität.

Die Borsten sind eine Mischung aus wellig – und  glattgeformten Haaren, also echten Naturborsten nachempfunden. Der Pinsel ist ein kleiner Handschmeichler, wir sind sofort Freunde! Bei Foundation Pinseln bevorzuge ich mittlerweile eh nur noch diese Art Flat-Pinsel, also eine gerade, flächige Spitze und rundgebunden.

 

Der Durchmesser des Pinselkopfes beträgt gerade Mal 2,3 cm Durchmesser. Klein aber oho! Ich hätte nicht gedacht, dass ich damit genauso schnell meine Foundation auftragen kann, wie mit Flat Pinseln einen größeren Durchmessers. Hier ist jedoch noch der Vorteil, dass die Foundation wesentlich deckender  und noch gleichmäßiger aufgetragen werden kann. Das Ergebnis ist ein makelloses, dennoch natürliches Finish.

Am Besten in tupfenden und anschließend kreisenden Bewegungen auf das Gesicht auftragen, an den Rändern sanft ausblenden. Kleine Unebenheiten werden gleich mitabgedeckt. Mein Teint ist wunderschön glatt und weichgezeichnet. Natürlich sollte eine passende Foundation zu eurem Hauttyp und die entsprechend passende Farbnuance die Grundvorraussetzung sein, sonst nützt euch der beste Pinsel nichts. 😉

Ich bin mit beiden Konsistenzen, also flüssige Foundation, wie Mineralpuder, kompakte Foundation gleich gut  zurecht gekommen. Also ein richtig kleiner Allrounder. Aufgrund seiner Größe auch ein prima Reisebegleiter.

Auch beim Waschen verliert er keine Haare, aufgrund seiner  Dichte braucht er eventuell etwas länger beim Durchtrocknen.

Ich habe wieder einen neuen Liebling in meiner Sammlung 🙂

Gefällt er euch? Oder habt ihr ihn etwa schon? Wie kommt ihr damit zurecht? Ansonsten unbedingt mal beim nächsten Parfümeriebesuch „probestreicheln“ gehen !

Der Pinsel kostet zwische 27-30 €, je nach Anbieter.

Advertisements

19 Kommentare zu “SHISEIDO Perfect Foundation Brush

  1. beautybaerchi sagt:

    Oh man ich muss zugeben: ich schleiche schon soooo lange um den Pinsel rum. Als ich ihn im Laden das erste mal angefasst habe und er soo dicht gebunden war, war ich sehr überrascht. Das Einzige das mich vom Kauf noch abhält ist der Preis. Würde sich sicher lohnen, aber ich habe noch nie so viel für einen Pinsel ausgegeben und mein Studentenkonto gibt das leider nicht her …aber irgendwann *_* da wird er mein sein 🙂 das weiß ich 😀

    • ich finde den prei für den Pinsel echt noch ok, da habe ich schon mehr ausgegeben*hust*, aber klar als Studentin :-/
      Vielleicht kannst Du ihn Dir ja zum geburtstag oder so wünschen:-)

      • beautybaerchi sagt:

        Ja ich denke das werde ich mal machen 🙂 hihi meine Eltern schütteln ja jetzt schon den Kopf bezüglich des Kosmetikwahns 😀 Muhaha was für ein Spaß ihnen zur erklären, wozu so ein Pinsel 30€ kosten muss, aber da sie mich ja sehr lieb haben wird das sicher kein Prpblem 😉

      • ich glaube die schenken Dir lieber einen Pinsel für 30€, als dass sie Dich aus irgendeiner wilden Szene herausschaffen müssten, Alkohol, Drogen…alles viel schlimmer als Beautysucht 🙂 ..schönen Gruß an die Eltern!

  2. keimonish sagt:

    ja, ich hab ihn schon eine Weile. Mir gefällt er auch sehr gut. Er könnte nur ein winziges bisschen größer sein für mein Gesicht (weil es mir, wenns schnell gehen muss, zu lange dauert;-) )und die Reiniggung fand ich anfangs schwierig aufgrund der Dichte der Haare. Ich reinige ihn jetzt, nach dem Einschäumen, auf einer weicheren Handwaschbürste (hin-und- her -streichen) und bin nun mit dem Reinigungsergebnis zufrieden.

  3. josefina sagt:

    So, jetzt ist es soweit! Deine Bilder habe mir den Rest gegeben. Die ganze zeit überlege ich schon hin und her, ob ich wirklich so viel Geld ausgeben soll!? Neija, ich muss nix weiter sagen, gell? gerade hat der Bestellfinger geklickt!

    Ja, und auch Heute wieder ein superschöne Review! Thank♥You

  4. Susanne sagt:

    Ich habe ihn auch schon eine Weile und verwende ihn sehr gerne für flüssige Foundation. Mir kam er anfangs sehr klein vor, das finde ich jetzt aber gar nicht mehr. Im Gegenteil: die Größe ist bestens. Und ich mag fest gebundene Pinsel sowieso auch viel lieber als lose, lasche Pinsel. Sollte meiner je verlustig gehen, würde ich ihn sofort nachkaufen.
    Puder habe ich damit allerdings noch nicht probiert. Werde ich nachholen.. 🙂

  5. Toller Bericht,, habe einen Lidschattenpinsel der so ähnlich geformt ist. Habe bisher immer Foundation mit den Fingern aufgetragen, sollte ich vielleicht auch einmal ausprobieren.

  6. Lisa sagt:

    Wie oft muss man denn den pinsel waschen ??

    • Ich streiche meine Pinsel täglich nach Benutzen auf einem Babyfeuchttuch aus und wasche sie bei täglicher Benutzung einmal wöchentlich.

      • keimonish sagt:

        Ich wasche ihn nach jeder Benutzung.

      • boah wie vorbildlich 🙂 das schaffe ich nicht, gehe um kurz nach 6 morgens aus dem Haus.Und täglich so viele Pinsel waschen nääää…

      • keimonish sagt:

        naja, dann würde ich mir sicher auch was anderes überlegen. 🙂 Vllt. würde ich ihn dann abends waschen und einen anderen zum Abwechseln noch nehmen (wegen Trockenzeit) Meist haben wir doch nicht nur einen ?! 🙂 Ich habe 4. (noch einen von Sigma, Barbara Hofmann und einen von Sephora) Den ebelin-Puderpinsel nehm ich nicht mehr, seit ich die anderen habe, obwohl er auch nicht schlecht ist für Flüssigfoundation.
        Ich trage aber auch nicht jede Foundation mit dem Pinsel auf. Die MF von LN z.B. ist am besten mit den Fingern aufzutragen. Aber meine Puder und Lidschattenpinsel wasch ich auch nicht jeden Tag. Und bei meinem Concealerpinsel, da würde es mir auch reichen, ihn mit einem Babyfeuchttuch grob zu reinigen und ihn nicht so oft zu waschen. Aber bei diesem dichten Pinsel von Shiseido, …….da würde ich ihn dann nicht mehr benutzen, wenn ich nicht dazu käme, ihn zu waschen. Da krieg ich ihn einfach nicht mehr in mein Gesicht 🙂 ekelt mich 🙂 …zu 2x könnte ich mich ja noch durchringen, evtl….aber eine ganze Woche , schaff ich nicht:-)

      • Ich dachte jetzt achon Du wäscht alle Deine Pinsel täglich aus, die du benutzt hast *uff* Ja ich habe auch noch andere Foundationpinsel, es kommt auch immer drauf an was ich verwende. Jetzt zum Sommer nehme ich oft nur eine TM, da nehme ich den Shiseido auch nicht für sondern den Buffer von everyday Minerals. Die Trockenzeit von dem Shiseido ist wirkich lange, das stimmmt. Aber das mit den Babytüchern, also die feuchten funktioniert echt gut, sonst wäre mir das auch zu pappig. Ich mache das aber mit allen Pinseln, die ich benutzt habe. Ansonsten könnte ich direkt einen einstellen, der mir morgens alle Pinsel durchwäscht*ggg*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s