Wohin mit der Kohle?


Na, in meine neue Geldbörse natürlich!

Beim Samstagsshopping habe ich ein schönes Schnäppchen gemacht. Wir waren mal wieder in Bad Homburg v.d. Höhe. Ich gehe dort gerne bummeln, da es recht gemütlich und nicht so quirlig ist. In einer Ladenpassage in den Louisenarkaden, in einem kleinen Laden für schöne Accessoires habe ich ein 50% Rabatt Schild an einem Regal entdeckt. Darin lag eine große Auswahl an Lederwaren von voi leather design. Die Börsen gefallen mir schon lange, aber so dringend hätte ich keine gebraucht….nur bei 50%, also Entschuldigung, da war die Notwendigkeit auf einmal doch sehr groß. Bei Geldbörsen, mag ich gerne ein etwas größeres Format, damit ich auch Ausweis und Papiere unterbringe. Diese habe ich mir ausgesucht:

Es ist ein wunderbar weiches, geschmeidiges Leder, welches auch schön unterfüttert ist. Leider kommt das mattseidene Finish auf den Fotos aufgrund meiner hellen Tageslichtlampe nicht so rüber. Klassisch schwarz, passt einfach zu allem. Und die Aufteilung sehr funktionell.

Massig Platz für Kredit- und Kundenkarten, Fahrzeugschein, Führerschein, Ausweis. Auf der Rückseite gibt es noch ein kleinens Reissverschlußfach, indem gleich noch ein Minifach mit EInkaufswagenchip integriert ist. Die Qualität ist top, alles sauber verarbeitet, mit vielen Details.

Praktisch finde ich das große 2-fach unterteilte  Reissverschlußfach , wo ich das ganze Klimpergeld reintun kann, ohne das es aus der Börse purzelt, da diese selbst mit einem Druckknopf verschlossen wird.

Da 50% reduziert, habe ich nur noch 27 bezahlt …manchmal lohnt sich doch das Warten 🙂

Sammelt sich bei euch auch so viel im Geldbeutel an, Zettelchen, Quittungen ??? Kennt ihr Lederwaren von voi?

Dalla

Advertisements

11 Kommentare zu “Wohin mit der Kohle?

  1. Win wunderhübsches Teilchen, das Leder sieht auf dem Fotos butterweich an , hab ganz viel Freude damit meine Liebe

  2. hellokittie sagt:

    schöne geldbörse, habe mir auch gerade eine gekauft

  3. kim sagt:

    ich habe auch eine börse von voi, allerdings diese klassische mit dem geprägten leder. passend dazu musste natürlich auch irgendwann die handtasche dazu her. ich finde die sachen auch gut verarbeitet, habe sie bestimmt schon knapp 2 jahre in benutzung.

  4. jana83 sagt:

    nice 🙂

  5. Kim sagt:

    Klassisch wie ich es auch liebe. Voi kenne ich auch, habe ein Schlüsselmäpchen davon 😉

  6. Schöne Geldbörse, meine ist uralt und sogar nur aus dem Lidl (oder Aldi?). Aber sie hält noch und ich brauche somit keine neue. Ich miste sie übrigens regelmässig aus :).

  7. Tommy Reichl sagt:

    Voi hat schon ganz schöne Sachen, wenngleich es qualitativ wesentlich bessere, aber zugegebenermaßen auch viel mehr schlechtere gibt. Börsen von Aldi, Kik, Lidl, Woolworth und anderen Wühlkastengeschäften können keine Qualität haben. Das ist ausgeschlossen, denn diese Börsen kosten im Laden oft fast genau so viel wie sie bereits bei den Lieferanten in Kolkata kosten. Die verdienen daran fast NICHTS mehr und wer hat am Ende darunter zu leiden? Sagen wir mal, der etwas jüngere Teil der dortigen Bevölkerung. Kinderarbeit wird zwar inzwischen auch von diesen Konzernen nicht mehr geduldet, aber wenn man wie ich Erfahrung mit der Produktion von Lederwaren hat und selber zum Beispiel die Hersteller der Marken wie Camel, Gabor Tom Tailor, Samsonite und natürlich auch VOI kennt, weiß auch wie so etwas in der Regel wirklich abläuft. Während die wirkliche guten und logischerweise teureren Marken sich schon aus Selbstschutz vor Problemen schützen und dafür sorgen, daß regelmäßig Kontrollen z.B. wegen Kinderarbeit gemacht werden, überlassen es die Billigketten den Lieferanten sich darum zu kümmern. In den Firmen sieht man dann tatsächlich keine Kinder arbeiten. Macht halt einen guten Eindruck, aber Millionen von denen sitzen dann eben NICHT in den Firmen und stellen die Produkte unter noch unwürdigeren Voraussetzungen zuhause her. Kontrolle NULL. Was ich damit sagen will ist, daß jeder der sich Lederwaren wie z.B. Geldbörsen für Preise unter 20€ kauft darüber im Klaren sein muß, daß diese von Kindern gemacht wurden. Die Leute müßen wissen, ob sie das mit ihrem Sparwahn und Gewissen vereinbaren können. Viel Spaß beim shoppen…
    Tommy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s