Werkzeug fürs Gesicht: da Vinci Foundation-und Puderpinsel RONDO


Wer sagt das Werkzeug Männersache ist? Dabei gibt es doch auch so tolles Werkzeug für uns Frauen!!! Genau Werkzeug fürs Gesicht! Nämlich PINSEL!

Ihr könnt ein noch so tolles Produkt haben, wenn ihr nicht das richtige Werkzeug zum Auftragen habt, dann ist man frau oft enttäuscht vom Ergebnis und wundert sich warum die Foundation oder der Puder von allen so gehypt wird und an einem selbst ist es irgenwie …solala oder noch schlechter. Kennt ihr das?

Heute möchte ich euch einen Pinsel aus dem Hause da Vinci vorstellen. Einen Foundation-und Puderpinsel Nr.9465 RONDO handmade in Germany. Mir wurde das Produkt freundlicherweise kosten-und bedingslos zum Testen für den Blog zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Los gehts erst mal mit Bildern, wie immer könnt ihr zur XXL Ansicht auf das jeweilige pic klicken- was ich euch in diesem Fall auch empfehle!

Herstellerversprechen:

RONDO Foundation- und Puderpinsel

da Vinci hat einen Foundationpinsel entwickelt, wie es noch keinen gibt.
Er heißt da VInci RONDO (Serie 9465).

Mit ihm lassen sich flüssige und cremige Make-ups ansatzlos und gleichmäßig einarbeiten. Keine unbefriedigenden Übergänge mehr am Hals oder Haaransatz!
Diese Perfektion wird durch ein Fertigungsverfahren erreicht, das hochwertige Kunstfasern zwischen geschmeidiges Naturhaar setzt.

Die Mischung lässt nicht nur ein besonders angenehmes Gefühl auf der Haut entstehen. Im Vergleich zu herkömmlichen Schwämmchen arbeitet der da Vinci Rondo deutlich sparsamer.

Auch für das Auftragen von Mineralpuder und mattierendem Puder eignet sich dieser Pinsel ganz hervorragend.

Ein echter „Allrounder“ mit außergewöhnlicher Optik. Er wurde über Monate in Zusammenarbeit mit Make-up Profis geboren und ist einmalig in der Branche.

Positive Resonanz auf der Fachmesse „Beauty Forum“ in München
Bei der Vorstellung auf der Fachmesse „Beauty Forum“ wurde der da Vinci Rondo von erfahrenen Make-Up Artisten und Visagisten sehr positiv aufgenommen und sogar als „Must-Have“ für jede Frau bezeichnet.

Ok, raus damit aus der Umverpackung:

Der Pinsel hat einen schönen kompakten, schwarz lackierten Holzgriff und liegt symphatisch in der Hand-sieht edel aus.

Ich finde so ein neuer Pinsel ist wie eine Katze, oder ein Hund…ich muss ihm erst mal ausgiebig übern Kopf streicheln 🙂 den Pinselschopf schauen wir uns auch gleich an:

Es handelt sich um einen sogenannten Duo Fibre Brush, umgangsprachlich auch gerne „Stinktier“ genannt, wegen der zweifarbigen Pinselhaare. Hier eine Kombi aus Synthetik/Ziege. Auf dem ersten Bild könnt ihr deutlich erkennen, dass die Synthetik Haare etwas länger als die Ziegenhaare sind. Das Produkt wird also nur mit den Synthetikfasern eingearbeitet.

Hier lässt sich auch mit etwas Phantasie erkennen woher der Pinsel seinen Namen RONDO hat. Die Sythetikhaare sind kreisförmig in kleinen Bündeln angeordnet.

Die Sythetikfasern sind unglaublich zart und sanft. Die Ziegenhaare geben dem Pinsel den nötigen Widerstand und das Volumen. Die Haarlänge der Borsten vom Ansatz bis zur Spitze betragen 4 cm, was auch in etwa der Durchmesser des Pinsels an der breitesten Stelle ist.

Ich habe den Pinsel für flüssige Foundation, Kompakt Make-up und losen Puder zum Fixieren benutzt. Bei der flüssigen Foundation brauchte ich etwa die Hälfte weniger Produkt wie mit einem herrkömmlichen Foundationpinsel, was ich sehr erstaunlich finde. Gerade bei teuren Foundations sehr erfreulich, wenn das Produkt somit um einiges länger ausreicht. Das Produkt lässt sich sehr leicht im Gesicht auftragen, verteilen und verblenden. Es bleiben keine unschönen Make-Up Ränder (vorrausgesetzt ihr habt die passende Farbe zu eurem Hautton gewählt). Die Deckkraft der Foundation ist etwas leichter, als bei einem Auftrag mit einem Bufferpinsel. Das Ergebnis ist sehr natürlich, ihr seht nicht zugekleistert aus. Auffallend war, dass der Pinsel wirklich nichts an Produkt schluckt und alles wieder schön an die Haut abgibt. Mir ist das besonders aufgefallen, da ich meine Pinsel nach Benutzen immer in einem feuchten Babypflegetuch abwische, damit sie bis zum sonntäglichen richtigen Waschen nicht so verpappt sind. Ich hatte so gut wie keine Rückstände auf dem Tuch.

Bei meinem Chanel Puder war ich vom Ergebnis mit dem Rondo Pinsel noch beindruckter. Die Poren werden nicht betont, oder verstopft. Alles sieht schön fluffig natürlich aus und trotzdem ebenmäßig, mattiert. Das gleiche gilt für Kompakt Make up. Hier hat mich das Ergebnis auch positiv überrascht. Ich werde den Pinsel in erster Linie für Puder verwenden, im Sommer auch für Foundation oder TM um ein leichteres Ergebnis zu bekomen. Im Winter bevorzuge ich etwas mehr Deckkraft und arbeite da mit einem sehr dichten Bufferpinsel. Ebenso lässt sich mit dem Rondo auch gut Rouge auftragen und verblenden. Im Prinzip wirklich ein Allrounder, was auch praktisch auf Reisen ist und ihr nicht so viel verschiede Pinsel mitnehmen müsst. Zudem würde ich den Pinsel auch für Schminkanfänger empfehlen, da es mit ihm wirklich kinderleicht ist ein gutes Ergebnis hinzubekommen. Nicht zu vergessen ist dass der Pinsel ein traumhaftes Streichelgefühl auf eurer Haut hinterlässt- hoher Schmusefaktor *ggg*

Fazit für mich: Mein neuer Liebling für losen Puder, Kompakt Make-UP und Rouge- hier bin ich wirklich sehr begeistert!!!

Die Pinsel von da Vinci werden sehr sorgfältig in Handarbeit in Deutschland hergestellt. Ich besitze im Übrigen noch einige andere Pinsel von da Vinci, die ich ungelogen, schon seit Jahren benutze und die in der Qualität nichts eingebüßt haben. Wichtig ist natürlich, dass ihr eure Pinsel immer sorgfältig und regelmäßig reinigt. Ich hatte vor einiger Zeit mal ein Tutorial zu meiner Pinselreinigung gepostet, wer dies nicht kennt kann gerne hier klicken. Ach, ja der Pinsel hat beim Waschen kein einziges Haar verloren 🙂

Wer mehr über da Vinci wissen möchte, klickt mal auf die Homepage, den Link dazu lasse ich euch hier. Ihr findet dort auch Anleitungsvideo zum vorgestellten Pinsel.

Meine Preisrecherche zum da Vinci RONDO Foundation-und Puderpinsel: Amazon: 28.98 €  Schnäppchen!!!!, bei Douglas 36.95€ Andere Anbieter ca.35€.

Pühh, geschafft-ich hoffe ich konnte euch eine Vorstellung des Pinsels verschaffen? Es geht natürlich am Ende nichts über selbst ausprobieren! Habt ihr schon euren ultimativen Foundation/Puder Pinsel gefunden? Welchen Eindruck habt ihr vom Rondo bekommen?

In diesem Sinne…

Eure Dalla

Advertisements

23 Kommentare zu “Werkzeug fürs Gesicht: da Vinci Foundation-und Puderpinsel RONDO

  1. Susanne sagt:

    Hast du noch andere Duo Fiber-Pinsel? Kannst du einen Unterschied ausmachen? Auf den ersten Blick sieht die Anordnung der Synthetik-Haare etwas anders aus. Ob das wohl einen Unterschied macht?
    Wie lang ist der Pinsel?
    Ich habe mir letzte Woche das „Stinktier“ von Artdeco zugelegt (da war die Länge des Pinsels ein Kriterium: nur 12 cm) und verwende ihn für Rouge. Mit schönen Resultaten – wie ich finde.

    • @Susanne
      Schau doch mal in der Rubrik Beautywerkzeuge nach, da findest Du meine anderen Pinsel. Es werden auch noch mehr folgen, da ich dieses Thema eh immer sehr spannend finde! Die Gesamtpinsellänge beträgt 16 cm. Es gibt immer Unterschiede zwischen den Pinseln, jedoch spielt nicht nur die Gesamtlänge eine Rolle, sondern eben auch die Dichte, Volumen, Material, Haarlänge der einzelnen Borsten. Am Ende muss jeder für sich selbst entscheiden wie symphatisch das Produkt für einem selbst ist. Ich kann ja nur den Eindruck wiedergeben, den ich für mich empfinde 😉

      • Susanne sagt:

        Die 12 cm sind natürlich kein Qualitätsmerkmal – ich habe mich mal wieder zu kurz gefasst.. 🙂 Für mich spielt die Länge des Pinsels eine Rolle, weil ich sie stehend in einem eher niedrigen Regalfach aufbewahre.

      • ach, ok;-) da wird es aber schwierig alle Kriterien unter einen Hut zu bringen, oder?

  2. Swenja sagt:

    Du hast Dir wieder richtig viel Mühe gemacht für deine Produktvostellung, vielen Dank! Habe deinen Blog jetzt endlichauch mal abonniert, da ich eh ständig bei Dir lese. Ich bin nämlich gerade auf der Suche nach einem vernünftigen Puderpinsel und wollte mir nun mal etwas Ordentliches gönnen.

    Ich kenne die Da Vinci Pinsel aus dem Künstlerbedarf und verwende da einige Pinsel dieses Herstellers. Mir war jedoch nicht bekannt, dass die auch Kosmetikpinsel herstellen. Habe da auch nur gute Erfahrung mit gemacht. es ist doch der gleiche Hersteller, oder?

    LG
    Swenja

    • @Swenja

      Vielen Dank erst Mal für dein Lob und das Abbonieren, es freut mich wenn es Dir hier gefällt!
      Und ja, es ist der geiche da Vinci, der auch Künslterpinsel fertigt, kannst Du auch auf der Homepage nachlesen 😉

  3. apfelblüte sagt:

    ey, so ein Zufall, ich habe gerade nach diesem Pinsel gesucht und hätte ihn fast überteuert bei douglas bestellt. jetzt geht die order zu amazon. super review, hat mir sehr geholfen und mich noch mehr angefixt!

    greetz
    apfelblüte

  4. Mareike sagt:

    Ui, das Video habe ich mir angekuckt. Auch wie die Pinsel hergestellt werden. Scheint ja eine gute Qualität zu sein! Ich hab ja bald Geburtstag, vielleicht kommt der Pinsel noch mit auf die Wunschliste. spricht mich auf jeden Fall an.Ich habe so einen schrottigen Pinsel aus der Drogerie, worüber ich mich nur ärgere.

  5. keimonish sagt:

    Ich habe einige daVinci Pinsel und bin sehr zufrieden mit ihnen, solide gute Qualität.
    Bei diesem Rondo hier, heißt das, der Unterschied zu den anderen Duo-fibre Pinsel ist diese gebündelte Anordnung der synth. Haare ? Sieht zumindest im Hersteller-Video so aus, oder ?

    • Vermutlich, ja. Mir ist wirklich extrem zu anderen Duo Fibre Brushs aufgefallen, dass er wirklich kein Produkt schluckt. Bei anderen Fibre Brushs ist der Unterschied zu herrkömmlichen auch schon ein großer Unterschied, aber da hatte ich mehr Rückstände im Tuch nach dem „Ausstreichen“ als beim Rondo.

      Habe ihn heute nochmal mit dem neuen Calrins Ever Matte Puder ausprobiert und hatte hier auch ein traumhaftes Ergebnis. Bei pudrigen Konsistenzen finde ich das Ergebnis wirklich sehr überzeugend.

  6. keimonish sagt:

    dann bin ich schon ganz neugierig….:-) bei Pinseln werd ich oft schwach, auch wenn ich wirklich keine mehr brauch. Aber wenn der ganz anders ist…….;-)

    • Pinsel waren mir früher auch nicht sooo wichtig , mittlerweile werde ich da auch sehr schwach! Es wird demnächst in dieser Kategorie noch etwas Schönes geben:-) Ich finde auch nicht, dass es den einen ultimativen Pinsel gibt, ich brauche immer was zum Wechseln, je nach Produkt und Konsistenz und je nachdem wie meine Haut gerade drauf ist!

  7. Kim sagt:

    Wir haben doch noch viel mehr Werkzeug! 😀
    Was ist mit der Pinzette?

  8. Susanne sagt:

    @Dalla
    Es gibt erstaunlich viele Pinsel mit kurzen Griffen. Und natürlich sind Reisegrößen immer interessant – wenn sie nicht gerade als LE mit niedrigerer Qualität aufgelegt werden.
    Für meine Aufbewahrung sind 16cm das Maximum.
    Ich nehme übrigens für Flüssigfoundation den Pinsel von Shiseido (und finde ihn ganz toll) und für Mineralfoundation einen Kabuki – entweder von Bobbi Brown oder von Ecotools – beide auch sehr schön! Bei den beiden Pinseln bin ich mir nüch nicht ganz schlüssig welchen von beiden ich der Mineral Foundation widme und welchen ich für Puder nutzen will. Da muss ich noch ein bisschen probieren.

    • Den Shiseido Pinsel finde ich auch gut, besitze ihn leider nicht (noch nicht…mhhh) habe ihn aber schon Mal ausprobieren können. Die Tendenz geht schon zu kürzeren und auch dickeren Griffen, das stimmt. Ich finde dies ehrlich gesagt auch symphatischer und griffiger, zudem auch praktisch für unterwegs:-) Kabukis liebe ich auch, auch so ein Allrounder 🙂 Da gibt es ja auch einen von da Vinci in einer Metallbox, macht optisch einen guten Eindruck, der würde mich ja auch mal in der Praxis interessieren! Aber wenn Du auf sehr kompakte kurze Pinsel stehst, wird Dir meine nächste Pinselreview sehr zuagen :-)…wird aber bestimmt erst nächste Woche!!

  9. Anita sagt:

    Ich finde die DaVinci Pinsel generell sehr gut 🙂 Bei mir hat sich der Da Vinci Sensitive Lidschattenpinsel zu einem absoluten HG gemausert. Habe zwar auch MAC und Sigma Pinsel aber zu dem von DaVinci greif ich öfter.

    • Ich finde das schon intressant wie manche Marken auf den Blogs gehypt werden, und andere widerum kaum Erwähnung finden, obwohl die Qualität mindestens gleich gut oder gar besser ist, oder? Ich zumindest habe kaum von da Vinci im Beautybereich gelesen, was ich sehr schade finde, denn ich liebe diese Pinsel auch sehr!

      • Susanne sagt:

        Da hast du absolut recht. Bei Make-up wundere ich mich auch, dass manche Marken nur so wenig Erwähnung finden (z.B. Artdeco) und alles, wo „MAC“ drauf steht ganz viel Resonanz bekommt.

  10. hellokittie sagt:

    hui dalla,da war der geschichtenbär aktiv 😉 ich konnte nicht schlafen,deswegen bin ich (wieder mal) bei dir gelandet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s