AZULENPASTE Dr.Eckstein



Vor kurzem erreichte mich ein Päckchen von Dr.Eckstein, welches so liebevoll verpackt wurde, dass ich es euch gerne zeigen möchte! Herzlichen Dank, an das Dr.Eckstein Team. Zur XXL Ansicht auf die pics klicken!

Darin enthalten 2 hübsche Organzabeutel jeweils mit diversen aufeinander abgestimten Proben. Eine Maske/Facial Pack „Sensitive Packung“ (über diese berichte ich bei nächster Gelegenheit auch noch mal detailliert) und die AZULENPASTE.

Die AZULENPASTE enthält 15ml für 8€. Sie ist in einem satinierten Kunststofftiegel mit lindgrünem Deckel, abgefüllt.

Dr. Eckstein ist für Biokosmetik rund um den Globus bekannt. Im Jahr 1949 entschloss sich das Apotheker-Ehepaar Richard A. und Linde Eckstein hochwertige Kosmetika auf biologischer und pharmazeutisch-naturwissenschaftlicher Grundlage herzustellen. Mit Weitblick, Sorgfalt, Mut und Verantwortung bauten sie ein Unternehmen auf, welches bis heute den hohen Anspruch an Pflege, wissenschaftliche Forschung und innovative Produkte unter einem Dach vereint. Von Anfang an verstanden sie dabei ihre Kosmetik als vorsorgende Pflege – zur bestmöglichen Gesunderhaltung der Haut.

Über die Jahre hinweg entwickelten sie gemeinsam ein fundiertes, zukunftweisendes und wirksames Pflegekonzept, das stetig erweitert wurde. Dafür stehen viele Produkte, die das Unternehmen Dr. R.A. Eckstein bis dato auf den Markt gebracht hat.

Doch zurück zu unserer Azulenpaste. Folgendes schreibt Dr.Eckstein dazu:

Beruhigende, ausgleichende Paste zur lokalen Behandlung. Die Anwendung hilft Hautunreinheiten und Pusteln rasch abklingen zu lassen.
Mit Azulen, Vitamin B-Komplex, den Vitaminen A und E, Allantoin, Schieferöl und Zinkoxid.
ANWENDUNG:
Nach dem Reinigen und Tonisieren am Abend oder bei Bedarf lokal auf Hautunreinheiten auftragen und einwirken lassen.

Was bitte schön ist eigentlich AZULEN???

Azulen ist ein ätherisches Öl, welches durch die Wasserdampfdestillation der Kamille gewonnen wird und entzündungshemmend wirkt. *Klugscheißmodus aus* Ahhhhaaaa!

Ich öffne den Schraubdeckel der Azulenpaste, mir strömt ein intensiver Duft nach Kamille entgegen, schnuppert gesund 😉  Die Paste hat übrigens exakt die gleiche Farbe wie der Deckel des Tiegels, da hat sich wohl jemand etwas dabei gedacht?


Die Konsistenz der Paste ist wie der Name schon vermuten lässt pastös, salbig- also etwas fester.

Ich habe am Kinn in letzter Zeit öfters Pickelchen, Pustelchen, die sehr hartnäckig sein können und auch durch Beschimpfungen und Mantras nicht verschwinden. Zudem habe ich seitlich an den Nasenflügeln gerötete Stellen, die sich gelegentlich leicht entzünden. Klar, da pack ich dann eine Runde Concealer drauf und ich sehe sie eine Weile nicht mehr, zumindest bis zum nächsten Abschminken. Aber, sind sind immer da und mich nervt es und juckt auch manchmal.

Also Abends nach dem Abschminken, Gesicht ordentlich gereinigt, tonisiert, dann etwas von der Paste  auf die betroffenen Stellen aufgetupft. Vorsicht, ihr benötigt wirklich nur eine klitzekleine Menge, ich würde mal sagen Stecknadelkopfgroß, da die Paste extrem ergiebig ist. Sie zieht auch nicht sofort ein, ich sehe aus wie das Sams (kennt ihr doch von der Augsburger Puppenkiste?) Ich habe also lindgrüne Tupfen im Gesicht. Als ich morgens in den Spiegel schaute, stellte ich fest, dass die Haut wesentlich besser ausschaut und beruhigter ist. Ich hatte die Paste nicht so konzentriert wie am Abend auch morgens unter die Foundation aufgetupft, grün ist ja neutralisierend, funktioniert optisch, jedoch ist mir die Paste unter der Foundation zu reichaltig. Also nur noch abends angewendet. Ich habe das nun seit einer Woche gemacht und bin positiv überrascht! Rötungen sind gemildert, ebenso die Pustelchen am Kinn, noch nicht ganz verschwunden, aber doch schon auf der Überholspur zur Besserung! Lasst euch nicht vom Duft abschrecken, dafür ist es eben auch mit vielen natürlichen Inhaltsstoffen. Ich werde die Azulenpaste in meine „Must Have“ Liste aufnehmen und sie auch nachkaufen, obwohl das Pöttchen bestimmt erst Mal eine ganze Weile hält, dafür ist es dann echt günstig!

Die Inhaltssoffe von der Verpackung entnommen:

Es gibt auch gleich einen Button zum Onlineshop auf der Webseite von Dr. Eckstein. Zudem sind die Serien schön nach Hautpflegempfehlungen geordnet, was ich persönlich sehr gut finde, da das Angebot einem doch meist erst mal erschlägt.

Kennt ihr die AZULENPASTE ? Wie sind eure Erfahrungen dazu? Konnte ich euch neugierig machen? Kennt ihr andere Produkte von Dr.Eckstein? Her mit euren Antworten!

Eure sich entpickelnde Dalla

Advertisements

12 Kommentare zu “AZULENPASTE Dr.Eckstein

  1. nicole sagt:

    vielen dank für den tipp, hab schon viel ausprobiert, nix hilft mir so richtig.werde die creme auf jeden fall testen!
    grüßle
    nici

  2. hellokittie sagt:

    ich habe zur zeit meine produkte schon gefunden.deine erfahrungen mit eckstein cremes klingen mal nicht schlecht.

  3. beautyjagd sagt:

    Danke für die Review! Ich wusste nicht, dass die Azulen-Paste mit Zink arbeitet. Leider sind die Inhaltsstoffe keine echte NK, sonst hätte ich sie mir auch mal näher angesehen.

  4. Sanibel sagt:

    Ich hatte vor 26/27 Jahren, ich habe grade festgestellt das wir gleich alt sind und wohl auch aus der selben Gegend kommen :-)), mal Kosmetikerin gelernt und die Schule die ich besucht hatte, hatte unter anderem mit Dr. Eckstein gearbeitet, daher kenne ich auch die Azulen Paste. Ich kann mich noch erinnern das wir sie alle sehr gut fanden. Da sieht man mal wieder wie lange es diese Produkte schon gibt.

  5. Bine sagt:

    Hab jetzt schon öfter gelesen, dass die Creme so toll sein soll.ich muss sie mal besorgen, kostet ja nicht so viel.

  6. Doreen sagt:

    OHH, die werde ich mal probieren, vielleicht hilft die ja mal!

  7. Arche sagt:

    Meine Tochter 12 Jahre hat ganz starke Akne bekommen und der Hautarzt hat ihr mega starke Salben verschrieben…..die nicht geholfen haben. Mein Friseur hat mir die Azulen Paste empfohlen ich war erst etwas skeptisch…….aber ich habe sie meiner Tochter bestellt…….und es ist der Hammer……. nach ca.3 Wochen war die Haut ohne Entzündungen und die Pickel waren fast nicht mehr sichtbar!!!!!Sie hat nun ein paar Stellen die noch da sind……aber bei weitem nicht mehr so schlimm……und ich bin mir sicher auch dass bekommen wir noch in griff!!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s