Da war mal Schokolade drin…und jetzt?


Mein Mann bekommt gelegentlich auf der Arbeit mal eine edle Tafel Schokolade, die auch oberlecker ist, bzw. war. Diese Schokoladentafeln sind in schlichten Weißblechdosen ohne Werbung eingepackt, lediglich umwunden mit einer Papierbanderole des Chocolatiers. Dise Dosen lagen dann leer immer monatelang bei uns herum, weil ich dachte…vielleicht kannste die ja doch nochmal gebrauchen.

Sie lagen lange,und lagen und wurden hin und her geschoben, störten gelegentlich……… bis es beim Umräumen meines Kosmetikkrams in mein neues Türmchen (klickst Du hier), in meinem Kopf geblitzt hat. Jetzt sind da magnetische Pfännchen mit Lidschatten drin! und es sieht auch noch schön aus! Da hätte ich doch schon viel eher draufkommen können!

Kuckt mal:

Die Dosen können natürlich auch noch aufgehübscht werden, beklebt oder beschriftet, wie auch immer, ich mag es ja eher puristisch und die bleibt einfach so wie es ist! Ich denke & hoffe mein Mann bringt die nächste Tafel zu Nikolaus wieder heim, da kann ich doch gleich wieder ein paar Lidschattenpfännchen bestellen, die hier wieder ein neues zu Hause finden könnten*ggg*

Diese Weißblechdosen lassen sich übrigens auch übers Internet (natürlich leer), bei Werbeartikel Hersteller finden für 1€ und etwas das Stück.

Kauft ihr immer Leerpaletten, oder habt ihr auch schon etwas zweckentfremdet? Wie findet ihr meine „Schokoladenlösung“?

einen sonnigen Sonntag wünscht Euch Dalla…..ich geh jetzt mal Kosmetik Pinsel waschen 😉

Advertisements

8 Gedanken zu “Da war mal Schokolade drin…und jetzt?

    1. @YoursSabrina
      Das stimmt, diese sind schön flach, nehmen wenig Platz weg, lassen sich stapeln. Wenn man mehrere hat, könte man diese auch mit einem CD writer beschriften, was sich dann auch jederzeit wieder ändern ließe.

Ich freu mich auf Deinen Kommentar! Mit dem Absenden Deines Kommentars willigst Du ein, dass der angegebene Name, die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Deinen Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von mir im Zusammenhang mit dem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht, nicht weitergegeben oder anderweitig genutzt. Mehr hierzu in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s